Wie funktioniert Händewaschen mit Seifenpulver?

Händewaschen mit Seifenpulver

Mit Seifenpulver Flüssigseife selbst herstellen und die Umwelt schonen

Nachhaltige Haushaltsführung und Körperhygiene ist eines der ganz großen Themen in vielen Familien. Einen wichtigen Beitrag zum plastikfreien Badezimmer leistet zum Beispiel Seifenpulver. Was genau steckt dahinter und wie lässt es sich anwenden? „Seifenpulver ist die einfache, intelligente und naheliegende Alternative zu Flüssigseife aus Plastikspendern oder großen Nachfüllbeuteln aus Kunststoff. Verbraucher können damit Seife in der gewünschten Viskosität selbst anrühren, indem sie einfach die entsprechende Menge an Wasser zuführen“, erklärt Carina Benkert, Geschäftsführerin von Jolu Naturkosmetik. Das Unternehmen hat sich auf handgefertigte und natürliche Kosmetik spezialisiert. Seifenpulver ist eines der neueren Produkte aus dem Sortiment von Jolu und ist auch im Online Shop erhältlich.

Seifenpulver anrühren, stehen lassen – und fertig

Um Seife zum Händewaschen aus Pulver selbst herzustellen, braucht es nicht viel Equipment. Das Seifenpulver, das in verschiedenen Duftrichtungen erhältlich ist, lässt sich ganz einfach in einer vorgegebenen Menge mit Wasser verrühren und in einem Spender abfüllen. Dazu lässt sich zum Beispiel ein leerer Plastikseifenspender oder eine Pumpflasche verwenden, wie sie in jedem herkömmlichen Baumarkt oder auch im Jolu Shop erhältlich sind. Die Dosierung ist vorgegeben: Jolu empfiehlt etwa einen Teelöffel Seifenpulver auf 100 ml Wasser. Nach zehn Minuten Ruhezeit ist die Seife anwendungsbereit. Sie lässt sich wie herkömmliche Flüssigseife aus dem Drogeriemarkt anwenden, schont jedoch zugleich die Umwelt. Da sie als Pulver geliefert wird, reduziert sich das Transportgewicht erheblich. Gleichzeitig ist die Reinigungswirkung hoch und die Verträglichkeit gut. „Denn Jolu verzichtet bewusst auf reizende oder die Haut austrocknende Inhaltsstoffe, sodass auch nach häufigem Händewaschen nicht mit rissiger oder spröde Haut zu rechnen ist“, betont die Naturkosmetik-Expertin.

„Seifenpulver ist eines unserer nachhaltigsten Produkte“

Wenn Carina Benkert über das Seifenpulver von Jolu Naturkosmetik spricht, bezeichnet sie es als eines der nachhaltigsten Angebote des Unternehmens: „Seifenpulver ist eines unserer nachhaltigsten Produkte. Denn es leistet nicht nur ein Beitrag zum plastikfreien Badezimmer, sondern besteht aus zu 100 Prozent veganen und tierversuchsfreien Inhaltsstoffen. Mit unserem Seifenpulver werden wir unseren Ansprüchen an nachhaltige Hygiene besonders gerecht. Ich bin davon überzeugt, mit kaum einem anderen Produkt ist es so leicht, Nachhaltigkeit im eigenen Haushalt umzusetzen“, betont die Expertin für Naturkosmetik.