Wie lässt sich festes Duschgel richtig anwenden?

festes Duschgel Anwendung

Festes Duschgel macht Körperpflege zum Umweltschutz-Projekt

Ressourcen schonen sowie Meer und Luft rein halten - diese Forderungen lassen sich durch den Verzicht auf Plastik unterstützen. Bei der Körperhygiene bietet sich dazu festes Duschgel an. „Nach und nach setzt sich festes Duschgel als Alternative zu Körper- und Haarpflegemittel wie Duschbad oder Shampoo durch. Denn umweltbewusste Körperpflege ist ein weitverbreiteter Trend. Viele Konsumenten verzichten mittlerweile auf Produkte, deren Verpackung und die Zusammensetzung Plastikanteile erkennen lassen“, weiß Carina Benkert von Jolu Naturkosmetik. Das Unternehmen vertreibt festes Duschgel in seinem Online-Shop und setzt auf nachhaltige Inhaltsstoffe und Verpackung.

Festes Duschgel: Sparsam, ressourcenschonend, umweltfreundlich

Plastik im Bad belastet nicht nur die Umwelt, sondern vielfach auch das Gewissen und nicht zuletzt den Geldbeutel - denn in der Regel enthalten flüssige oder gelartige Produkte vor allem Wasser. Damit sie eine ausreichende Reinigungswirkung zeigen, muss der Verbrauch entsprechend höher liegen, was wiederum mehr Rohstoffe erfordert und mehr Müll produziert. Festes Duschgel ist eine gute Alternative zu herkömmlichen Erzeugnissen ihrer Art, da es kaum Feuchtigkeit enthält und entsprechend sparsam dosiert werden kann. Sind die restlichen Inhaltsstoffe biologischen Ursprungs und ökologisch erzeugt, erfüllt das Produkt weitere Aspekte des Umweltschutzes. Nicht zuletzt punktet festes Duschgel durch seine plastikfreie Verpackung, denn als Trockenprodukt kann es wie Seife in Papier oder Pappe transportiert werden.

Festes Duschgel als Alternative zu synthetischen Wirkstoffen

Doch die genannten Aspekte allein reichen nicht, um als Körperpflegemittel zu überzeugen. Vor allem Personen mit empfindlicher, gereizter oder trockener Haut benötigen ein Produkt, das gleichermaßen reinigt wie pflegt - und vielleicht sogar zusätzliche Eigenschaften aufweist. Festes Duschgel aus natürlichen / naturbelassenen Rohstoffen kann diese Forderungen erfüllen - wenn wie bei den Produkten aus der Dusch Bar von Jolu zum Beispiel bei seiner Herstellung weder Farb-, Duft- und Konservierungsmittel noch Mineralöle, Silikone oder Parabene zum Einsatz kommen. Durch den Zusatz von Tonerde oder Meersalz entfaltet festes Duschgel einen Peeling Effekt und bindet Feuchtigkeit. Ätherische Öle aus Blüten oder Früchten sorgen für Aromen, die belebend oder beruhigend wirken. „Die Qualität unserer festen Duschseife wird von einem unabhängigen Testinstitut geprüft“, betont Carina Benkert.